Team

INITIATOR: Oliver Grebe

helfer1_3336

El baile alemán – con ritmo y sabor.

Als Sohn eines deutschen Entwicklungshelfers bin ich bis zu meinem Abitur in Lateinamerika (Bolivien, Ecuador und Nicaragua) aufgewachsen. Nach 2 Semestern Germanistik und Romanistik in Hamburg, studiere ich Architektur an der RWTH Aachen und an der ETSA Madrid. Einer Tätigkeit als freischaffender Architekt in Managua, Nicaragua, folgt eine langjährige Mitarbeit bei DEWEYMULLER Architekten und Stadtplaner in Köln. Mit einer Masterarbeit über die Stadtentwicklung von Managua beende ich einen Masterstudiengang am Institute for Technology  and Ressources Management in the Tropics and Subtropics (ITT) an der FH Köln. Von 2008 bis 2009 bin ich als Bauherrenvertreter der spanischen Hotelkette BestHotels in Barcelona tätig gewesen. Von 2011 bis 2013 betreue ich als Projektsteuerer für das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) Umbaumaßnahmen des Deutschen Bundestages in Berlin.

Seit Sommer 2013 wohne ich wieder mit meiner Familie in Köln. Einer meiner ersten Wege führte mich zu meiner alten Architekturliebe in dieser Stadt: Das Rheinparkcafé.

Das Rettungsorchester für diese einmalige kleine Architekturperle der 50er Jahre in Köln braucht noch viele Akteure, damit es im wieder im alten Glanz erstrahlt!

Mit meiner privaten Initiative „perle sucht dame“ bin ich seit 2013 auf der Suche nach diesen helfenden Akteuren…

CROWDFUNDING 2014 für: Fotoausstellung „Aufbruch!“, mehr…

Wilk-Salinas Architekten BDA, Berlin
Jochen Wink, Dipl. Ing. Architektur, Köln
Carmine Magna, Architetto, Roma
Zenepa Ljikovic, Dipl. Ing. Architektin, Köln
Bert Bücking, bof architekten, Hamburg
Daniela Gockel, Dipl. Ing. Architektin, Köln
schneider+schumacher, Frankfurt, Wien, Tianjin
Ralph Röwekamp, rheinpark_r Architekten, Bochum
Dorel Ramírez, Arquitecta, Managua
Prof. Luc Merx, Architekt, Aachen
Ulrich Klose, BPP-BerlinProPhoto
Gert Wittfeld, kadawittfeldarchitektur, Aachen
Christian Holl, frei04 publizistik, Stuttgart
Jens Casper, Architekt BDA, Berlin
Carsten Venus, blauraum architekten, Hamburg
ifau, institut für angewandte urbanistik, Berlin
BeL Sozietät für Architektur, Köln
Dr. Udo Nehren, ITT-FH Köln
Harald von der Stein, N-BfB
ERA+MD Architekten, Köln
PD Dr. Martin Nies, Passau
daunddort Architekten, Plachetka, Dalichau, Köln
Detlef Kribus
Thor Zimmermann
Open Air Tango Rheinpark
Nitya Runte
Familie Tuschen Cano
Simone Plaza, Barcelona
B. Will
Marion Sollbach
Initiative Baukultur Paderborn
Vojtech Terber
B. Streitberger
I. Schwartz
Karsten Schellmat
Peter Rau
Sven Blume
Vinz
Dorothea Grebe
C. Klose
Stadtplanerin Angelika Langer
KaEm
HPP Architekten, Köln
Barbara Koller
Christian Wendling
Andrea Piesch, Quartiersmanagerin, Köln
Ulrike Dahlhaus
Walther König Buchhandlung
Stiftung Stadtgedächtnis, Köln

 

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Herr Grebe,

    wir haben am Sonntag im Rheinpark miteinander gesprochen, nachdem Ihr Sohn uns durch die Ausstellung geführt hat.

    Das Café könnte langfristig auch ein Thema für unsere Initiative „Köln kann auch anders“ sein (siehe http://www.koelnkannauchanders.de ). Ihre Handynummer hatten Sie mir gegeben. Könnten Sie mir auch Ihre E-Mail-Adresse schicken?

    Danke im Voraus und freundliche Grüße

    Frank Deja
    PS: Bin ab morgen allerdings erst einmal 12 Tage in Urlaub

  2. Hi Oliver! Super Sache! Bin zufällig auf die Seite gestoßen, dann das Bild mit dem Baila Aleman, erinnere mich gut an das Konzert in der Music Hall vor 14 Jahren

    Wünsche weiter viel Erfolg. Melde dich mal,
    Gruß
    Lukas

Schreibe einen Kommentar


css.php