Freunde & Förderer:
Jochen Wink, Architekt, Köln
Daniela Gockel, Architektin, Köln
Carmine Magna, architetto, Roma
Zenepa Ljikovic, Architektin, Ulcinj
Dorothea Grebe, Erzieherin, Sontra
TEQTRA, traductores e intérpretes sl, Barcelona
Peter Rau, Neu-Isenburg
Johannes Vera von Bargen, Consejo Nacional de la Cultura y las Artes, Chile
simoneBCN
Marion Sollbach, Nachhaltigkeitsmanagerin, Köln
Christa Klose, Sonderschullehrerin, Berlin
Antonio Medina Cabrera, Tenor, Las Palmas de Gran Canaria
Prof. Erich Schneider-Wessling, Architekt, Köln
Konrad Adenauer, Köln
Dipl. Ing. Architektin Karin Piesch, Quartiersmanagerin, Köln
Hans-Wilhelm Grebe, Managua

JA zur Interimsnutzung Staatenhaus

In der heutigen Ratssitzung wird über den Interimsstandort für die Kölner Oper entschieden.

Die Opernnutzung im Staatenhaus bietet die einmalige Chance zur notwendigen Aufwertung des gesamten Rheinparkareals und seinem vernachlässigten architektonischem Erbe.

„perle sucht dame“ wünscht den Ratsmitgliedern mit diesem Bildgruß Mut zum JA für das Staatenhaus und für den Standort in Rhein- und Domnähe.

MUT zur bauKULTUR.
AufbruchO.

Rheinpark_VogelP_Staatenhaus_S

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php