Freunde & Förderer:
Jochen Wink, Architekt, Köln
Daniela Gockel, Architektin, Köln
Carmine Magna, architetto, Roma
Zenepa Ljikovic, Architektin, Ulcinj
Dorothea Grebe, Erzieherin, Sontra
TEQTRA, traductores e intérpretes sl, Barcelona
Peter Rau, Neu-Isenburg
Johannes Vera von Bargen, Consejo Nacional de la Cultura y las Artes, Chile
simoneBCN
Marion Sollbach, Nachhaltigkeitsmanagerin, Köln
Christa Klose, Sonderschullehrerin, Berlin
Antonio Medina Cabrera, Tenor, Las Palmas de Gran Canaria
Prof. Erich Schneider-Wessling, Architekt, Köln
Konrad Adenauer, Köln
Dipl. Ing. Architektin Karin Piesch, Quartiersmanagerin, Köln
Hans-Wilhelm Grebe, Managua

Groupie statt Selfie

Am Sonntag den 28. Juni, am Tag der Architektur 2015,  laden wir zum spontanen Fototermin mit PERLE um 16 Uhr am Rheinparkcafé ein. Mit einem Gruppenfoto möchten wir das Interesse und die Wertschätzung für dieses Kölner Kleinod der Nachkriegsarchitektur in der Öffentlichkeit … Weiterlesen

PERLEn verschwinden im Grün

Beim Offenen Forum Baukultur 2015 in Köln hatte ich das Glück im frisch erschienenen Architekturführer Köln – 103 Zeitgenössische Bauten und Quartiere – zu blättern. Natürlich suchte ich direkt nach dem Rheinparkcafé… Mit Schrecken stellte ich fest, das Herzgebäude des Rheinparks … Weiterlesen

Mit besten Grüßen aus Riga

Zum Abschluss der Fotoausstellung von Hans Engels “Aufbruch! Architektur der fünfziger Jahre in Deutschland” erhält die Initiative “Pērle meklē dāmu” dieses motivierende Teamfoto des Goethe-Instituts aus der Hauptstadt Lettlands im Baltikum. Das Gruppenbild mit PERLE wird begleitet … Weiterlesen

Durch die Blume

Alles so schön bunt hier! betitelt Uta Winterhager ihren Artikel vom 11.05.15 in koelnarchitektur, in dem Sie über die Hintergründe und die bevorstehende Sprengung der Deutschen Welle am Radertalgürtel berichtet. Sprengung ist beim Park-Café zum Glück nicht … Weiterlesen

css.php